Gründung der Kolpingsfamilie Wettelbrunn

Nach einer mehrmonatigen Vorbereitungszeit wurde am 4. November 1991 - im Jahr der Seligsprechung von Adolph  Kolping  - in Wettelbrunn eine Kolpingsfamilie gegründet. In seiner Ansprache bei der Gründungs-versammlung verdeutlicht  Pfarrer Robert Henrich die Arbeit und Stellung der Kolpingsfamilie,  die hohe Aktualität, sowie die Aufgaben und Ziele des Kolpingswerks in der heutigen Zeit. Aus den Reihen der 18 Grün-dungsmitglieder  wurden Robert Henrich (Präses), Michael Hagedorn (Vorsitzender), Helmut Böhnke (Schriftführer), Hansjörg Dengler (Kassierer) und Johanna Burgert in den Vorstand gewählt. Die öffentliche Gründungsfeier folgte am 3. Adventsonntag, 15. Dezember mit einem festlichen Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Vitus. Es nahmen auch viele Bannerabordnungen aus benachbarten Kolpingsfamilien teil.  Zum anschließenden Empfang im Rathaussaal wurde die Pfarrgemeinde St. Vitus herzlich eingeladen.

So können wir in der Chronik nachlesen.