SP Logo

Gesellschaft Staufen-Paraguay e.V.

Seit Juli 2004 arbeitet der als gemeinnützig anerkannte Verein mit Sitz in Wettelbrunn an Projekten der Entwicklungshilfe und Völkerverständigung zwischen Deutschland und Paraguay.

Die Hilfe zur Selbsthilfe erfolgt direkt vor Ort unterstützt durch einheimische Personen, Schulen und dörflichen Gemeinschaften.
 
Kernstück der Arbeit sind individuelle Patenschaften für Kinder und Jugendliche
in Schul- und Berufsausbildung.


Am Anfang


standen privat organisierte Hilfsaktionen der Familie Immen Martinez aus Wettelbrunn, deren Wurzeln zum Teil in Paraguay liegen. Daraus entwickelte sich inzwischen eine Organisation die Mitglieder, Freunde und Unterstützer in Deutschland, Schweiz, Frankreich, Spanien, Österreich und Paraguay hat.
Ziele
sind die Förderung der Völkerverständigung durch kulturellen Austausch und die Entwicklungshilfe durch direkte Patenschaften für Kinder und Jugendliche und Organisation und Durchführung von Projekten in Paraguay. Unter Mithilfe und Betreuung von Praktikanten aus Deutschland, die in Wettelbrunn auf ihre Aufgabe vorbereitet werden.


Stand der Dinge:


Es werden derzeit über 70 Kinder/Familien betreut,
vor Ort arbeiten dafür 9 Helfer und bis zu 3 deutschen Praktikanten.
Es wird ein permanentes Gesundheitsprojekt für alle Beteiligten dort durchgeführt.
Es gibt einen Besuchsaustausch in beide Richtungen, Reisen, Besuche, Patentreffen
Es werden immer wieder Veranstaltungen zum Thema Kulturaustausch organisiert.

Jährlich werden Patenschaften und andere Projekte mit etwa 50.000 Euro unterstützt. Manchmal bei Einzelaktionen, hilft uns die Oberle-Stiftung, Staufen.

Der Verein nimmt teil an Veranstaltungen des Dorfes und der Region und freut sich seinerseits über Teilnahme der Bürger an seinen Aktivitäten bzw. als Paten.

cache 2462423055

Patenkinderfest in Asuncion

cache 2464402570

deutsche Praktikantinnen in Aktion

cache 2464402573

deutsche Praktikantinnen in Aktion

cache 2464402578

deutsche Praktikantinnen in Aktion

Website-Bauen.de